Video

Presseaussendungen

NÖ Landtag bekräftigt Ja zur Wehrpflicht und den NÖ-Kasernenstandorten

SP und Grüne spielen mit der Sicherheit des ganzen Landes

„Dass sich der NÖ Landtag aufgrund unseres Antrages neuerlich als erstes und einziges Bundesland klar zur Beibehaltung der Wehrpflicht und Aufrechterhaltung der derzeitigen militärischen Infrastruktur bekannt hat, ist ein deutliches Signal nach Wien. Wir stehen zum umfassenden Heimatschutz!", sagt FP-Wehrsprecher LAbg. Christian Hafenecker.

„Wir lassen uns nur deshalb, weil man im letzten Wien-Wahlkampf ums politische Leiberl gelaufen ist und deshalb noch schnell eine Wehrpflichtdebatte vom Zaun gebrochen hat, die Sicherheit unseres Bundeslandes nicht nehmen. Eine Abschaffung der Wehrpflicht bedeutet Hilflosigkeit im Ernst- und Katastrophenfall, einen Zusammenbruch der Sozialdienste, sowie eine Zerstörung des NÖ Freiwilligenwesens!", so Hafenecker weiter.

„Die SPÖ hat nun wohl die letzte Möglichkeit vertan, einen Weisel in Richtung der linken Pazifistengenossen in der Löwelstraße zu erteilen und sich nun auch gegen die Wehrpflicht positioniert. Das ist zur Kenntnis zu nehmen, wir Freiheitliche stehen hingegen auch weiterhin zum Österreichischen Bundesheer, Wehrpflicht und Zivildienst!".

zurück zur Übersicht