Video

Presseaussendungen

FPÖ-Hafenecker bestürzt über Unfalltod von Hannes Arch

Obmann-Stellvertreter des Verkehrsausschusses würdigt Arch als Kunstflieger und Menschen

Tief bestürzt zeigt sich der Obmann-Stellvertreter des Verkehrsausschusses, FPÖ-NAbg. Christian Hafenecker, MA, über den tragischen Unfalltod des Kunstfliegers Hannes Arch.

„Mit Hannes Arch verliert Österreich einen der besten Kunstflug-Piloten weltweit, dessen sportliche Leistungen weit über die Grenzen unseres Landes hinaus höchste Anerkennung fanden. Als erster Europäer konnte er im Jahre 2008 den Weltmeistertitel des Red Bull Air Race erringen. Vor allem aber war er auch als Mensch hoch geschätzt und beliebt. Hannes Arch wird im österreichischen Flugsport eine große Lücke hinterlassen, mein Mitgefühl gilt in diesen Stunden seinen Angehörigen“, zeigt sich Hafenecker, selbst Hobbypilot, betrübt.

zurück zur Übersicht