Video

Presseaussendungen

FPÖ schafft im Bezirk Lilienfeld flächendeckende Kandidatur!

Antritt auch in Rohrbach, St. Aegyd, Kleinzell, Ramsau und Mitterbach fix

Höchst erfreut zeigt sich FP-Bezirksparteiobmann Landesparteisekretär NAbg. Christian Hafenecker, MA, darüber, dass die FPÖ bei der Gemeinderatswahl 2015 erstmals in der Geschichte in allen 14 Gemeinden des Bezirks Lilienfeld kandidieren wird.

 

„Es ist ein historisch bisher einzigartiges Ereignis, dass alle Bürger des Bezirks am 25. Jänner die Möglichkeit haben, die FPÖ auch auf kommunaler Ebene zu wählen. Wir sind sehr froh darüber, zahlreiche mutige Persönlichkeiten gefunden zu haben, die in ihren Heimatgemeinden mit freiheitlicher Politik für Veränderung und einen Aufbruch der schwarz-roten Dominanz sorgen wollen“, so Hafenecker.

 

Schockierend sei allerdings, wie die schwarzen und roten Ortskaiser die Menschen unter Druck setzen würden. NAbg. Christian Hafenecker konnte dies im Rahmen seines persönlichen Einsatzes beim Sammeln von Unterstützungserklärungen in vielen Gemeinden selbst feststellen.

 

„Oft versicherten uns Bürger, dass sie die FPÖ gerne unterstützen würden, aber „Retourkutschen“ durch die schwarzen und roten Ortskaiser fürchten. Sie sehen die Gemeinden schon fast als ihr Eigentum an und führen offenbar ein Regiment, dass einer Demokratie völlig unwürdig ist. Dieses System muss unbedingt durchbrochen werden, dafür stehen wir Freiheitlichen!“, schließt NAbg. Christian Hafenecker.

zurück zur Übersicht